Datenschutz und Datensicherheit beginnt am Bildschirm

Juli 31st, 2013 § Kommentare deaktiviert für Datenschutz und Datensicherheit beginnt am Bildschirm § permalink

Im Mai 2013, auf dem Weg mit dem Zug von München nach Budapest, habe ich eine Beobachtung gemacht, die mich nachhaltig beschäftigte. Im Zug der ÖBB, erste Klasse versteht sich, fiel mir ein Fahrgast auf, welcher augenscheinlich ein Angestellter der Firma Siemens war. Diese Person fing gleich nach der Abfahrt in München an, mit seinem Notebook zu arbeiten. Das interessante war, dass man eine Reihe schräg hinter der Person sitzend absolut keinen Einblick auf den Bildschirminhalt bekam. Die Erklärung dafür ist eine Einfache. Über dem Bildschirm war eine Folie (aufschiebbar oder auch anklebbar) angebracht. Von solchen Folien hatte ich in der Vergangenheit bereits gelesen und nun hatte ich die einmalige Chance in der Realität dieser Folie zu sehen. Ich war beeindruckt, denn sobald ein gewisser Einblickwinkel überschritten wird, bleibt der Inhalt für Neugierige entweder schwarz oder goldfarben. Es handelt bei diesen – mir sind keine anderen Hersteller bekannt – Folien um Sichtschutzfolien der Firma 3M. Eine ebensolche habe ich, passend für meinen IBM T430s, seit heute angebracht und bin von der funktionsweise überwältigt. Da ich mich bei solchen Sachen in der Regel nicht lumpen lasse, hatte ich mich für die beste Ausführung, nämlich den “Gold Privacy Filter” von 3M (3M Vikuiti™ Vikuiti™ Blickschutz Filter Gold) entschieden. Ohne jetzt wirklich groß Werbung für einen der vielen Geschäfte machen zu wollen die diese Filter anbieten muss ich feststellen, dass die Lieferung von schutzfolien24(de) wirklich sehr flott und auch professionell (z.B. bzgl. Verpackung) über die Bühne ging. Ich habe mich gegen das aufkleben der Folie und für das System zum Einschieben entschieden. Dazu sind am Rand des Displays diverse Klebehalterungen (zwei größere Schienen und drei kleinere Fixierungsstreifen) anzubringen. Die Sichtschutzfolie wird dann einfach hinter diese Halterungen eingeschoben und passt einwandfrei auf das Display. Zur besseren Illustration habe ich ein Foto dieser Hardwareinstallation gemacht welches die Funktion der Folie vielleicht am besten demonstriert. Auf dem Foto ist die schwarze Seite der Folie aktiviert.

sec3m

Emails verschluesseln JETZT!

Juli 31st, 2013 § 0 comments § permalink

„Gespeicherte E-Mails können nun leichter beschlagnahmt werden!

Ist E-Mail durch das Fernmeldegeheimnis geschützt? Das wollte eine Richterin vom Verfassungsgericht wissen, die dort wegen der Beschlagnahme ihrer E-Mails Beschwerde einlegte. Das Gericht gab ihrer
Beschwerde Recht – und erweitert zugleich die Möglichkeiten der Fahnder.“ (Link zum Artikel auf Spiegel Online / PDF)

Es weiss mittlerweile jedes Kind, dass die Privatsphäre der deutschen Bürger immer weiter beschnitten wird. Finanz- und Bafögämter köennen schon seit Jahren einsicht in die privaten Konten der Bürger und Studenten, die sich um eine Bafögfoerderung bewerben, nehmen. Das diese erweiterten Spionagewerkzeuge die den Ämtern hier an die Hand gelegt wurden schon reichlich genutzt werden kann man ( hier ) nachlesen. Über Missbrauch wird man wohl nie etwas konkretes erfahren, aber es kann davon ausgegangen werden, dass diese den Beamten der o.g. Behörden an Hand gelegten Instrumente auch benutzt werden (können) um mal eben nachzusehen was der Nachbar so für Kontobewegungen hat.

Die Zeit ist deswegen nun mehr als Reif, das der normale Bürger sich gegen die immer mehr ausbreitende Datensammelwut des Staates zur Wehr setzt. Email so zu versenden das diese niemand mitlesen kann ist keine Angelegemheit mehr die nur Informatikstudenten und technikverliebte Freaks einsetzen können! Dieser Artikel soll all meinen Lesern eine leichtverständliche Anleitung an die Hand geben, wie sie Emails verschlüsseln können und sich private Daten in sicheren Containern speichern lassen.
Ich bin mir im klaren darüber das dies ein nicht einfaches Unterfangen ist, aber ich werde es dennoch versuchen und vielleicht wir der ein oder die andere sich mit dem Thema weiter beschäftigen und vielleicht sogar den Emailverkehr und andere private Daten die niemanden etwas angehen verschlüesseln. Über Anregungen, Kritik oder Unterstützung zu  diesem Vorhaben bin ich immer dankbar. Vielleicht könnten auch andere Blogbetreiber diesen Artikel verlinken oder in ihre Blogs kopieren.

Emails und andere Texte sicher verschlüsseln

Schritt 1:
Folgendes Programm (für Windows – Immer die aktuelle Version – derzeit 1.4.14 – herunterladen; hier geht es zur Verzeichnisübersicht) von dieser Netzseite herunterladen. Und komplett installieren. Im Grunde kann man jetzt schon Mails verschlüsseln etc. das ist aber etwas umständlich, das es nur auf der DOS-Eingabeaufforderung funktioniert. Deshalb bedarf es eines weiteren Programms das der Verschlüsselungssoftware eine grafische Oberfläche speniert.

Schritt 2:
Nun das Programm GPG Shell herunterladen und installieren.

Dateien sicher auf der Festplatte verschlüsseln

Schritt 1: TrueCrypt herunterladen und installieren.

Schritt 2:

Diesen Artikel habe ich in meinen Entwürfen gefunden. Es ist datiert mit: Zuletzt geändert am März 6, 2006 um 3:56 pm ; Sieben Jahre schlummerten diese Ausführungen in meinem Blog. Jetzt ist die Zeit mehr als reif um den Artikel zum einen zu veröffentlichen und zum anderen noch auszubauen… ich verspreche mich nunmehr darum zu kümmern.

Where am I?

You are currently viewing the archives for Juli, 2013 at stoiberjugend.