Wahrlich befremdliches trug sich heute zu…

April 6th, 2006 § 5 comments

Heute morgen gegen 10 Uhr wurde ich in einer naheliegenden Apotheke vorstellig, da ich ein kleines Fläschchen Isopropylalkohol erwerben wollte. Genau dieser Alkohol wurde mir in einem Thinkpad-Forum zum reinigen desselben (Thinkpads) empfohlen. Die Empfehlung wird auch von IBM so herausgegeben.

In der Apotheke angekommen…
Nachdem ich der ersten Angestellten auf norwegisch mitgeteilt – oioioi das war nicht ohne – hatte was ich gerne benötige, und diese auch den Computer mit den Angaben fütterte, wurde – aus welchen Gründen auch immer – noch eine zweite Apothekenfachangestellte hinzugezogen. Nun schlug ich erstmal vor, dass wir das Gespräch bitte in englischer Sprache weiterführen sollten, da meine norwegisch Kenntnisse leider noch immer zu schlecht sind um hochkomplizierte Sachverhalte, ich hatte da irgendwie so ein komisches Gefühl das mein Vorhaben ein solcher Sachverhalt werden könnte, diskutieren zu können. Nachdem ich mich also nocheinmal, und nun etwas ausführlicher, mitgeteilt hatte, und versicherte das ich dieses Alkohol zum reinigen meines Notebooks benötige, schoss mir noch die Idee in den Sinn – denn ich ahnte schon in welche Richtung der ganze Spaß zu tendieren schien – den freundlichen Damen mitzuteilen, dass man diesen Alkohol in dieser Form nicht trinken kann und ich zudem nur an einer Kleinstmenge von vielleicht 20-50ml interessiert bin. Der Apotheken Großrat, bestehend aus diesen zwei oben genannten Fachangestellten lies mich schlussendlich wissen, das es nur einen Weg gibt um an dieses Alkohol zu gelangen. Ich brauche, erstens, ein Rezept von meinem Hausarzt und zweitens, muss vor dem Verkauf das staatliche Vinmonopolet kontaktiert werden (von der Apotheke aus). Über den Preis den die 20-50ml Isopropylalkohol kosten würden haben wir während des ganzen Auftritts noch garnicht gesprochen. Vielleicht wäre dieser auch so teuer, dass es sich garnicht lohnen würde hier den ganzen Aufwand zu betreiben.

Irgendwie kam ich mir vor wie in einem falschen Film. Heil Norwegen.

§ 5 Responses to Wahrlich befremdliches trug sich heute zu…"

  • Meinze nich dat ne Flasche Wodka auch geht? :D

  • brynhilda sagt:

    Oder Rasierwasser…wahrscheinlich gibt’s das auch nur mit Rezept…hehe…

  • Desemberbarn sagt:

    *schmunzel* ach du meine Güte…dabei hattest du doch den Bart wieder ab und dürftest einen einigermaßen gepflegten Eindruck machen, oder?
    in der Tat irritierend, dass man dich dennoch für jemanden hält, der sich durch „Krankenhausgeruch“ (seit wann ist der angenehm?!) betäuben möchte…
    allein aus lauter Verzweiflung, auf derartiges Un – und Missverständnis gestoßen zu sein, würde ich fast den Rat des Herrn Kaczmarek befolgen…
    herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit.

  • Limbonic sagt:

    Ein Blick auf das vor mir stehende Fläschchen gibt an, dass es am 13.10. war, da ich hier wieder mal ein bisschen Iso geholt habe.
    Da in der riesen Buddel hinterm Tresen nur noch n paar Tropfen drin waren, meinte die Thekentitte, sie würde schnell mal ihre Praktikantin rufen, die könne jetzt noch was lernen.
    Dann standen die zu zweit da und die erste hat der Praktikantin erklärt, wie man sich neues Iso macht in der Apotheke. Fragte sie, wie viel es denn sein solle und stellt mir gleich mal ne 50 ml und ne 100ml hin – ich lache, und meine -„ööh, vielen Dank, mir genügen 5ml“ Sie meint ganz locker, dass sei kein Problem.
    Dann gings also ans Mischen. Fragt die erste Dame mich, wie ich ihn denn gern hätt, und, wissend, dass in vielen Apotheken echt mieses Iso verhökert wird, meine ich – „wäre schon super, wenn ich den 80%ig bekommen könnte, je sauberer, desto lieber is mir das“
    Und ohne großes Aufsehen mixt die Praktikantin was zusammen, was rechnerisch zwar nur 99,1% hat, auf dem Schildchen der Flasche aber steht 100%.
    Das einzige, was gesprochen wurde, und nicht direkt zu dem Verkaufsgespräch gehörte war, als ich raus ging, ein freundliches „und immer schön das Fläschchen zudrehen, sonst bleibt da nichts übrig.“
    Heil Deutschland.

  • Desemberbarn sagt:

    faszinierend…ich heile mit – in dem Fall!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

What's this?

You are currently reading Wahrlich befremdliches trug sich heute zu… at stoiberjugend.

meta